Wir ha’m bezahlt, wir könn’n jetzt geh’n…

Wir ha’m bezahlt, wir könn’n jetzt geh’n…

Ach ja, wir sind beim SC Preußen Münster wieder in 2011. Oder im Frühsommer 2013. Die Zeiten sind im Grunde wumpe, denn auf den Rängen und abseits davon geht’s wieder mal mehr umeinander als um wichtige Themen. Schade drum, aber das gehört wohl zu einem Traditionsklub dazu.

Sagte ich Tradition? Münsters Tradition besteht ja in den vergangenen paar Jährchen, also sagen wir seit 1991, vor allem darin, schön zu verkacken. Aufstiegsrunden noch und nöcher, kurz vor knapp scheitern, remember Fortuna Köln? Unterhaching? Und wenn schon kein Aufstieg vergeigt wird, dann muss zur Ehrenrettung wenigstens zwischendurch noch einmal ein Abstieg her, alles für den guten Zweck.

Okay, lassen wir mal für den Moment den Sarkasmus weg.

Vielleicht ist es eine normale Begleiterscheinung, dass eine Fanszene um sich selbst zu kreisen beginnt, wenn der Reiz von außen nur Enttäuschung oder gesunkene Erwartungen bringt. Wer 25 Jahre vom Aufstieg redet und sich einfach nie nachhaltig und mit Struktur in Stellung bringt, muss wohl damit rechnen, dass sich die Stimmung drumherum verselbständigt…

Weiterlesen

Advertisements