Ein paar „neue Richtlinien“ für Preußenfans…

Ein paar „neue Richtlinien“ für Preußenfans…

Der SC Preußen Münster hat das am Mittwoch schön freundlich verpackt. „Neue Richtlinien“ halte ein Maßnahmenkatalog „bereit“. Klingt irgendwie nett, enthält aber in Wirklichkeit ein paar bemerkenswerte Einschränkungen. Allerdings hat die Sache wie immer im Leben zwei Seiten…

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Diesmal ist Bayern kein Live-Spiel wert… Preußen Münster nur bei Sky

Beim Trainingsauftakt war’s ein bitteres Lachen: Preußens Präsident Marco de Angelis hatte nur noch Sarkasmus übrig. Da bekomme der SC Preußen Münster zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte die Bayern zugelost, sagte er lachend, und damit die Chance auf ein Live-Spiel in der ARD – und prompt gehe dieses eine Mal das Live-Spiel nach Dresden. Noch ehe die Entscheidung verbindlich war, schlug de Angelis schon die Hände über dem Kopf zusammen.

Weiterlesen

Heute vor 25 Jahren: Preußen Münster steigt in die 2. Liga auf…

Heute vor 25 Jahren: Preußen Münster steigt in die 2. Liga auf…

Eigentlich bemerkenswert, dass es dieses Jubiläum gibt – es sagt ja einiges über den Erfolg des SC Preußen Münster aus. Aber wie die Dinge nun einmal liegen: Heute vor 25 Jahren, am 18. Juni 1989, stieg bisher letztmals eine Preußen-Elf in die 2. Bundesliga auf.

Weiterlesen

So läuft das mit dem Kartenvorverkauf beim SC Preußen Münster…

Mit heißer Nadel gestrickt… muss man wohl den vorgezogenen Dauerkarten-Vorverkaufsstart des SC Preußen Münster nennen. Das Pokal-Los FC Bayern zwang den SCP dazu, seinen erprobten Vorverkaufsplan über den Haufen zu werfen zugunsten von…. nunja… einem reichlich improvisierten neuen Plan. Schauen wir doch mal hin…

Weiterlesen

Wahlkampf ums Preußenstadion (und ein Rückblick)

Wahlkampf ums Preußenstadion (und ein Rückblick)

Wir stecken im Wahlkampf, noch bis zum Sonntag. Dann ist Ruhe bis 2020 – denn in NRW wird erst in sechs Jahren wieder gewählt. Frech formuliert: Zeit genug also für alle Parteien, ihre Wahlversprechen zu vergessen. Zum Beispiel, wenn es ums Preußenstadion geht…

Weiterlesen

Heute vor 50 Jahren: Das letzte Bundesligaspiel des SC Preußen Münster

Pohlschmidt. Lungwitz. Lulka. Drei Namen, vier Tore. Die letzten Tore, die Preußen Münster in der Bundesliga erzielt hat. Heute, am 9. Mai 2014, ist das genau 50 Jahre her. Münster gewann zwar sein Heimspiel gegen Hertha BSC mit 4:2 – aber den Abstieg verhinderte das Ergebnis nicht mehr. Ein Punkt fehlte am Ende auf Karlsruhe oder Hertha. Ein Punkt.

Der Abschied besiegelte auch einen einsamen Rekord: Von allen Gründungsmitgliedern der Bundesliga ist Münster bis heute das einzige, das nie zurückkehrte. Nur noch 3.000 Fans wollten den Abschied live im Stadion erleben – auch so eine Geschichte aus der Frühzeit des Profi-Sports. Übrigens: Noch weniger, nur 1.500, erlebten 1991 den Abschied aus der 2. Bundesliga. Münster unterlag Mainz mit 2:3. Jürgen Klopp kickte noch für Mainz.

Weiterlesen

2:0 gegen Saarbrücken – Preußen Münster ist offiziell gerettet

2:0 gegen Saarbrücken – Preußen Münster ist offiziell gerettet

Na gut, gerettet… das klingt vielleicht schon etwas zu dick. Schließlich war der Abstieg schon vor dem 35. Spieltag eher eine theoretische Sache. Aber gut, jetzt ist es eben offiziell. Mit 12 Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz kann der SCP bei drei noch ausstehenden Spielen nicht mehr absteigen. Saison beendet und zwei Ziele, immerhin, erreicht. Ein weiteres Jahr 3. Liga. Ein weiteres Mal in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals.

Weiterlesen