Benyamina, Vunguidica, Grote

(Kurzmitteilung) Benyamina, Vunguidica, Grote… Vermutlich wird das Spiel der SV Wehen Wiesbaden gegen den VfB II dazu führen, dass Preußen-Trainer Ralf Loose noch weitere drei- bis viermal erwähnt, dass der SC Preußen ja bekanntlich seine zwei besten Scorer verloren habe. Benyamina (2 Treffer) und Vunguidica (2 Treffer) schossen am Freitagabend die Gäste aus Stuttgart praktisch allein ab. Benyamina spielte bekanntlich bis Ende der vergangenen Saison in Münster, aber den Preußen gelang es nicht, den Stürmer zu halten. Neben ihm verließ auch Dennis Grote den Klub – unter weiterhin unklaren Umständen. Schön für Duisburg. Zwei Tore in vier Spielen plus eine Torvorlage. Das Gejammer kann also weitergehen.

Werbeanzeigen

Preußen Münster, das „Fallobst“ der Liga und der mühsame Start

Preußen Münster, das „Fallobst“ der Liga und der mühsame Start

Seit zwei Partien nicht verloren, drei Spiele, vier Punkte: Das ist das Preußen-1-2-3. Alles richtig und alles gut ist trotzdem nichts. Na gut, im Fußball ist nur in seltenen Fällen alles im Lot, aber spannend ist die Diskussion um den Saisonauftakt allemal. Vier Punkte hat der SC Preußen jetzt, säuberlich verteilt in je eine Niederlage, ein Unentschieden, einen Sieg (okay, sonst käme man ja auch nie im Leben auf vier Punkte…). Vier Punkte, die aktuell Platz 7 in einer ansonsten ziemlich aussagearmen Tabelle bringen.

Weiterlesen

++ Update ++ Boykott, Palaver, Ärger: Die idiotische Lage rund um den SC Preußen Münster…

Schöner wäre es ja, man könnte sich rund um den SC Preußen Münster mal wieder ums Sportliche kümmern. Aber den Luxus genießt wohl derzeit nur der Trainer und sein Team. Nun ja, zumindest theoretisch. Denn die neueste Geschichte rund um die Adlerträger dreht sich wieder um vermeintliche Fehltritte der Vereinsführung. Soll man das noch mal aufwärmen oder spricht die ganze alberne Geschichte mittlerweile für sich? Nun ja, ein Versuch noch.

Weiterlesen

Gastbeitrag auf preussenfieber.de: Daneben gegriffen

3:4 (1:4) gegen Hansa Rostock vor 10901 Zuschauern. Der Auftakt ging gründlich in die Hose. Eigentlich eine passende Ergänzung zu den hausgemachten Problemen der letzten Wochen. Und auch diese Niederlage war hausgemacht und dabei absolut vermeidbar wie auch vorhersehbar, leider. Ein Gastbeitrag.

Weiterlesen

Wie man eine Saisoneröffnung besser nicht macht…

Wie man eine Saisoneröffnung besser nicht macht…

Jaja, hinterher meckern ist immer leicht und natürlich geht nicht die Welt unter, nur weil irgendwo in Deutschland ein Drittligist seine „offizielle Saisoneröffnung“ in den Sand setzt. Aber wenn man schon übers Wetter stöhnt und sonst gerade kein Sport stattfindet, darf man eben auch noch einmal über diese eigenartige Veranstaltung sprechen, die der SC Preußen Münster da am Samstag hingelegt hat.

Weiterlesen

Preußen Münster erwartet Bayern München – ein Wiedersehen nach 20 Jahren

Preußen Münster erwartet Bayern München – ein Wiedersehen nach 20 Jahren

Die Bayern kommen! Der SC Preußen Münster hat – wenn man die verfügbaren Gegner bewerten will – den Jackpot gezogen. Der FC Bayern München reist in der ersten Hauptrunde nach Münster. Das ist zugleich ein Wiedersehen nach gut 20 Jahren. Denn 1994 fand das bislang erste und einzige Duell gegen die Bayern statt…

Weiterlesen