Benyamina, Vunguidica, Grote

(Kurzmitteilung) Benyamina, Vunguidica, Grote… Vermutlich wird das Spiel der SV Wehen Wiesbaden gegen den VfB II dazu führen, dass Preußen-Trainer Ralf Loose noch weitere drei- bis viermal erwähnt, dass der SC Preußen ja bekanntlich seine zwei besten Scorer verloren habe. Benyamina (2 Treffer) und Vunguidica (2 Treffer) schossen am Freitagabend die Gäste aus Stuttgart praktisch allein ab. Benyamina spielte bekanntlich bis Ende der vergangenen Saison in Münster, aber den Preußen gelang es nicht, den Stürmer zu halten. Neben ihm verließ auch Dennis Grote den Klub – unter weiterhin unklaren Umständen. Schön für Duisburg. Zwei Tore in vier Spielen plus eine Torvorlage. Das Gejammer kann also weitergehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s